am 10. September

Altpapiersammlung MGV

Festbuch

100 Jahre MGV

Grußwort des Bürgermeisters und Schirmherrn

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sänger!

 

Gerne gratuliere ich dem Männergesangverein „Einigkeit“ Flehingen e.V. herzlich zum 100-jährigen Bestehen. Mit dem Ehrenabend und insbesondere mit dem Chorverbandstag und Festumzug waren zwei tolle Veranstaltungen geplant, die Gäste aus dem gesamten Kraichgau zu uns in die Gemeinde geführt hätten und auf die sich bereits die Mitbürgerinnen und Mitbürger, insbesondere alle Sänger gefreut hatten. Leider begleitet uns noch immer die Coronapandemie, weshalb der Chorverbandstag abgesagt werden musste. Umso schöner ist, dass die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen im Rahmen eines Ehrenabends stattfinden.

Der MGV „Einigkeit“ Flehingen e.V. ist einer der ältesten Vereine in unserer Gemeinde Oberderdingen mit Flehingen und Großvillars. Nach wie vor trägt er mit seiner Vereinsarbeit einen wesentlichen Teil zum gesellschaftlichen Miteinander bei und bringt durch das Singen Menschen zusammen. Singen macht nicht nur Spaß, sondern wirkt sich auch positiv auf die mentale und körperliche Gesundheit aus. Außerdem prägt der Verein durch die Mitwirkung und das Ausrichten zahlreicher Veranstaltungen, wie beispielsweise Straßenfeste, Faschings-Prunksitzungen oder Sängerfeste in der Gemeinde das kulturelle und gesellschaftliche Leben.

Nicht zuletzt geht auch die Initiative zur Gründung der „Interessengemeinschaft Flehinger Vereine“ (IGFV) von Bertold Augenstein, dem früheren Vorstand des MGV „Einigkeit“ Flehingen e.V. und Präsident des Chorverbands hervor.

In seiner Vereinsgeschichte blickt der MGV „Einigkeit“ Flehingen e.V. nun auf 100 Jahre zurück. Eine wichtige Entscheidung war 1999 der Bau der Lagerhalle auf dem Grundstück an den Seegärten. Es entstand eine 8 auf 16 Meter große Lagerhalle für Vereinsmaterial und Faschingsrequisiten. Die Gemeinde unterstütze diesen Bau, indem sie das Grundstück zur Verfügung stellte.

Besonders im letzten Jahr war die Vereinsarbeit auf eine harte Probe gestellt. Chorproben mussten zeitweise eingestellt werden. Treffen außerhalb der Proben waren durch die Pandemie oft nicht möglich. Gerade in solch außergewöhnlichen Zeiten wird deutlich, wie wichtig die Arbeit der Vereine ist. Sie tragen einen wesentlichen Anteil zur Bindung sozialer Kontakte und der Freizeitgestaltung bei.

In der Hoffnung, dass bald wieder das Vereinsleben und somit auch Veranstaltungen stattfinden können, geht mein herzlicher Dank an die Verantwortlichen des MGV „Einigkeit“ Flehingen e.V. für die Planung und Organisation der Jubiläumsveranstaltung. Ebenfalls bedanke ich mich bei den zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern, ohne die keine Veranstaltung möglich wäre.

Das Ehrenamt ist eine zwingende Voraussetzung für Vereine, denn sowohl die Vereine, als auch die Gemeinschaft der Bürger in einer Gemeinde leben davon.

Allen Mitgliedern und Gästen wünsche ich gute Unterhaltung beim Ehrenabend des MGV „Einigkeit“ Flehingen e.V.. Dazu tolle Erinnerungen und viel Spaß. Dem MGV „Einigkeit“ Flehingen e.V. wünsche ich weiterhin alles Gute sowie gesanglichen Erfolg für die Zukunft.

 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Thomas Nowitzki

Bürgermeister

き Kipfmüller Medien