am 26. August

75 Jahre passives Mitglied

Chronik

Entstehung MGV

Impressionen

Bildergalerien

Verbands-Chortag am Sonntag, den 14.07.2019

Dieses Jahr fand der Verbandschortag in Bahnbrücken statt. Dort wurde im Rahmen der Festivitäten zum 800-jährigen Ortsjubiläum von Bahnbrücken gefeiert und ein ganz tolles Fest auf die Beine gestellt. Für uns ging es diese Mal nicht ganz so früh los. Wir trafen uns um 10 Uhr zum Einsingen trafen, um pünktlich für unseren Vortrag beim Wertungssingen vorbereitet zu sein. Dieses fand in der Sporthalle in Bahnbrücken statt, welche wirklich gut besucht war. Hier durften wir um 11:00 Uhr unsere beiden Lieder vortragen, so dass nach getaner Arbeit genügend Zeit für den Frühschoppen und das Mittagessen blieb. Leider meinte es der Wettergott um die Mittagszeit nicht so gut mit den Festbesuchern, so dass man das Festzelt neben der Halle nicht verlassen konnte, ohne in kürzester Zeit komplett durchnässt zu werden. Machte aber nichts, denn es gab auf dem vorbildlich organisierten Fest genügend zum Trinken, zum Essen und jede Menge guter Laune in unseren Reihen.
Ab 15 Uhr sollte dann der Festumzug stattfinden und siehe da, der Wettergott meinte es gut mit den teilnehmenden Chören. Es hört auf zu regnen und wir nahmen am Festumzug durch Bahnbrücken teil. Auf der Wegstrecke wurden die Teilnehmer von den Anwohnern vorbildlich mit kühlen Getränken und Snacks versorgt. Vielen Dank hierfür, das war wirklich eine Wohltat! Am Ende des Weges wurde dann unter großem Beifall der teilnehmenden Chöre der traditionelle Einzug der Vereinsfahnen ins Festzelt zelebriert, bevor Herr Jürgen Adler - Präsident des Chorverbandes Kraichgau - Grußworte an die Teilnehmer richtete. Zum Abschluss wurden dann die heiß ersehnten Wertungen des Diplomsingens bekannt gegeben. Wie immer ein aufregender Moment ;-) Dieses Jahr wurde uns das Diplom Silber verliehen, so dass wir „leider“ nicht ganz an unser Ergebnis von vor 2 Jahren anknüpfen konnten, als wir Gold erreichten. Etwas schade ist das schon, denn schließlich haben wir monatelang geprobt, geübt und an den zwei Liedvorträgen gefeilt. Aber egal, denn ich finde, wir können trotzdem stolz darauf sein, was wir an diesem Tag abgeliefert haben – Gold zu erreichen funktioniert halt nicht jedes Mal. Auf alle Fälle hatten wir viel Spaß und haben beim Festumzug mit vielen Teilnehmern und unserem Gesang überzeugt.
Vielen Dank an meine Sängerkollegen für diese gute Leistung und einen besonderen Dank an unsere Dirigentin Margit. Sie hat uns wieder einmal mit viel Geduld, Geschick und Können auf diesen Termin vorbereitet.
Vielen Dank auch an den MGV Bahnbrücken, die Melodivas und die restlichen mitwirkenden Vereine aus Bahnbrücken für die vorbildliche Organisation und Durchführung dieses Chortreffens. Es war ein tolles Fest, wir haben uns sehr wohl gefühlt.
Markus Sager, Schriftführer

zur Übersicht
き Kipfmüller Medien