am 26. August

75 Jahre passives Mitglied

Chronik

Entstehung MGV

Impressionen

Bildergalerien

MGV meistert die letzten drei Auftritte vor der Sommerpause

Ereignisreiches Wochenende beim MGV Einigkeit Flehingen.

Am Samstag, den 20. Juli, standen für uns Sänger gleich zwei Auftritte an. So trafen wir uns gegen 18 Uhr beim Vereinsheim des Vereins für Deutsche Schäferhunde in Sickingen, um unserem langjährigen Mitglied Albert Lingenfelser zu seinem 85. Geburtstag zu gratulieren und ihm ein Ständchen zu singen. Wir gratulieren an dieser Stelle noch einmal recht herzlich und wünschen, dass in den nächsten Jahren nicht nur seine gute Gesundheit, sondern auch sein besonderer Humor erhalten bleiben. Denn was wir nach unserem Auftritt über die Vergangenheit im Dorf, speziell bei den früheren Kraichgau-Sängerfesten, erfahren durften, war ein echter Knaller. Danke für die unterhaltsamen Geschichten.
Danach ging es direkt zum schönen Dorfplatzfest in Großvillars, wo wir den Fassanstich zu Festbeginn leider verpassten, das Freibier allerdings noch entsprechend würdigen konnten. Gut gelaunt und nahezu in Bestbesetzung gaben wir danach einige Stücke aus unserem aktuellen Repertoire zum Besten, wobei es der Wettergott nicht so besonders gut mit uns meinte. Just als wir uns vor der Bühne aufstellen wollten, fing es an zu regnen und wir mussten uns kurzerhand auf die Bühne flüchten. So war es nun zwar trocken von oben, aber sehr windig, sodass wir alle Mühe hatten, unsere Noten beisammen zu halten. Es regnete, windete und donnerte zwischendurch auch mal kurz, wodurch wir uns – professionell wie wir sind - natürlich nicht beirren ließen und einmal mehr mit Begeisterung unsere Lieder präsentierten. Auch so etwas passiert einmal und wir können diesen Auftritt unter der Kategorie „VOM WINDE VERWEHT“ verbuchen, denn wahrscheinlich hat man uns in Windrichtung auf dem Derdinger Horn besser gehört, als auf dem Festplatz selbst.
Am Nachmittag des 21. Juli waren wir dann zu Gast beim Weinfest in Sulzfeld. Das Motto an diesen Tag lautete „Singen beim Wein“, wo uns dieses Jahr zum Glück ein Wolkenbruch erspart blieb und wir bei bestem Sommerwetter und hohen Temperaturen sehr schnell den Schatten suchten. Wir saßen gemütlich unter Sonnenschirmen, bei gutem Wein, leckeren Snacks und Kuchen und genossen den Nachmittag. So lauschten wir erst den 3 anderen Chören, bevor wir uns in die Sonne stellten und unter Begleitung unseres Pianisten Johannes einige Lieder zum Besten gaben. Wir hatten eine Mischung aus modernem Liedgut und klassischen Volksliedern gewählt, sodass auf den Rängen natürlich auch mitgesungen werden konnte. Dem Applaus der Zuschauer nach zu urteilen, ist die Auswahl wohl gut angekommen.
Wir Sänger des MGV Einigkeit Flehingen verabschieden uns mit einer letzten Singstunde am 23. Juli in die wohlverdiente Sommerpause und bedanken uns bei unseren Freunden und „Sponsoren“ für die Unterstützung im ersten Halbjahr des Jahres 2019. Wir hatten eine schöne Zeit, tolle Auftritte und viel Spaß. Bleiben Sie uns gewogen und seien Sie gespannt auf die weiteren Auftritte im zweiten Sängerhalbjahr. Nach den Sommerferien treffen wir uns am 11. September zur 1. Singstunde im Gasthaus Adler und würden uns natürlich freuen, wenn sich „NEUE“ interessierte Männer zu uns gesellen würden. Komm vorbei und schau es dir an. Wir sind eine tolle Truppe, bestehend aus jeder Menge toller Kerle. Echt, ganz wirklich, es isch so!!!
Markus Sager, Schriftführer

zur Übersicht
き Kipfmüller Medien